Ärzteteam Premiumklinik Prag 4 Chodov

MUDr. Otakar Lucák - Chefarzt der Klinik

Plastischer Chirurg MUDr. Otakar Lucák hat fast 30 Jahre Erfahrung im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie. Den Doktortitel erhielt er im Jahr 1985, als er sein Studium an der Palacký-Universität in Olomouc absolvierte. 18 Jahre lang leitete er erfolgreich die von ihm gegründete Privatklinik für plastische Chirurgie Ostrava, s.r.o.

Während seiner Tätigkeit am Universitätsklinikum Ostrava erwarb er eine Spezialisierung auf dem Gebiet der Allgemeinchirurgie, ein Attest in plastischer Chirurgie in 1993. Er arbeitete mehrere Jahre als stellvertretender Leiter der Abteilung für plastische Chirurgie in Třinec.

Neben der regelmäßigen Teilnahme an Konferenzen organisiert er zusammen mit Spezialisten auf diesem Gebiet seit über zwanzig Jahren Workshops zu modernen Trends und Erfahrungen im Bereich der plastischen Chirurgie. Zusammen mit dem Traumatologen MUDr. Ladislav Lukáč war er der erste Arzt in der Tschechischen Republik, der eine neue patentierte Technik zur Behandlung von Arthrose anwendete, ein speziell hergestelltes Blutserum namens Orthokin und anschließend die Anwendung von Stammzellen, die bei der Behandlung von Arthrose sehr erfolgreich war.

Er ist seit mehr als 25 Jahren auf dem Gebiet der plastischen, kosmetischen und rekonstruktiven Chirurgie tätig, wo er sich mit Tumorchirurgie, Chirurgie von Geburtsfehlern, Gesichts- und Penisspalten, Entwicklungsstörungen der Gliedmaßen, Behandlung von Verbrennungen, sowie posttraumatische Zustände und Deformitäten beschäftigte.

Studium, Praxis

  • Medizinische Fakultät der Palacky-Universität in Olomouc – 1985
  • Praktikum unter der Leitung von Prof. Dr. MUDr. Fáry, Dr.Sc., Doc. MUDr. Tvrdka an der Abteilung für plastische Chirurgie, Universitätsklinik Královské Vinohrady, Prag
  • Vysoké nad Jizerou – Handchirurgie
  • Praktikum am Institut für plastische Chirurgie und medizinische Kosmetik in Prag
  • Attestation der Chirurgie ersten Grades – 1988
  • Attestation II. Abschluss in plastischer Chirurgie – 1993
  • Sekundararzt an der Abteilung für Plastische und Verbrennungsmedizin, Universitätsklinikum Ostrava
  • Oberarztvertreten der Abteilung für plastische Chirurgie des Krankenhauses Třinec
  • Inhaber und Chefarzt einer Privatklinik für plastische und ästhetische Chirurgie in Ostrava
  • Privatpraxis im Bereich plastische und ästhetische Chirurgie – Chefarzt
  • Seit 2014 Facharzt für ästhetische Chirurgie an führenden tschechischen Kliniken

Mitgliedschaft:

  • ISAP (International Society of Aestetic Plastic Surgery)
  • IPRAS (International Confederation of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery)
  • Gesellschaft für plastische Chirurgie der Tschechischen Ärztekammer J. E. Purkyně
  • Gesellschaft für ästhetische Chirurgie der Tschechischen Ärztekammer J. E. Purkyně
  • Tschechische Ärztekammer (Chefarzt – Primar für plastische Chirurgie)

Verlagstätigkeit, Fachvorträge
Er präsentiert seine Erfahrungen aktiv auf Konferenzen in der Tschechischen Republik und im Ausland und trägt zu populären Fachzeitschriften bei:

  • Gleichzeitige Kombination von chirurgischen Lösungen von Brustsenkung und Vergrößerung der Brust
  • Implantatprolaps – Fallbericht, neue Lösung
  • Gibt es einen legitimen Grund für die subglanduläre Implantatinsertion?
  • Risiken von infraorbitalen Injektionsfülleranwendungen
  • Warnung. Missbrauch von Daten aus medizinischen Vorlesungen
  • Quo vadis, tschechische plastische Chirurgie?
  • Augenbrauenvorhang
  • Prävention von thromboembolischen Erkrankungen in eigener Praxis
  • Stammzellen – Anwendungssicherheit
  • Diagnose von Brüchen von Brustimplantaten
  • Mamoplastik – Arten von chirurgischen Lösungen
  • Körpermodellierung mittels Fettabsaugung
  • Neues in der plastischen Chirurgie
  • Nasenaugmentation mit Medpor-Material

Der Arzt berät in

  • Tschechisch
  • Russisch
  • Polnisch

MUDr. Aneta Krajcová

gehört in Tschechien zu den bedeutenden plastischen Chirurginnen. Bei ihren Patienten ist sie durch ihren außergewöhnlichen persönlichen Charme, ihren inneren Sinn für Schönheit und Harmonie, ihren aufrichtigen, vertrauenswürdigen und hochprofessionellen Ansatz beliebt.

 

Als eine der wenigen plastischen Chirurgen widmet sich MUDr. Aneta Krajcová neben der Operationstechnik sehr intensiv den neuesten Techniken der sogenannten VERSCHÖNERUNG durch minimalinvasive sowie Laser-Eingriffe und bildet sich darin gleichzeitig. Sie ist ein Förderer dieses für Tschechien neuen und weltweiten Trends und sieht hier die Bedeutung der plastischen und ästhetischen Chirurgie für die Zukunft. Mit ihrer aktiven Teilnahme beteiligt sie sich als Vortragende an lokalen und renommierten internationalen Kongressen, ist außerdem Hauptausbilderin in Tschechien für das Schweizer Institut Hyalual-Unternehmen / Hautverjüngung durch den Prozess der sog. Redermalisierung / und ferner ist sie als Expertin für das Beauty Expert Korea-Unternehmen tätig und ist die einzige plastische Chirurgin in Tschechien, welche die minimalinvasive Technik durchführt, um die Plastik der oberen Augenlider mit einem speziellen Augenbrauen-Fadenlifting zu verzögern.

 

MUDr. Aneta Krajcová hat auch in der Wiederherstellungschirurgie und Handchirurgie außergewöhnliche Erfahrung . Sie hilft Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind und eine ihrer Brüste zum Teil oder ganz verloren haben. Davon zeugen mehr als 350 Wiederherstellungsoperationen der Brust unter Verwendung verschiedener Techniken. Für ihre Kenntnisse ist sie ihrem Lehrer, dem Dozenten MUDr. Jan Měšťák, CSc. dankbar / Krankenhaus Na Bulovce, größtes Wiederherstellungszentrum für Patientinnen mit Brustkrebs / und Professor Dr. Günter Germann / Ethianum Klinik Heidelberg, Träger des McCormarck-Preises für wissenschaftlichen Beitrag.

 

Seit über 10 Jahren ist sie als Oberassistentin auf dem Gebiet der plastischen und Wiederherstellungschirurgie in der Klinik für plastische Chirurgie der 1. Medizinischen Fakultät der Karls-Universität, Krankenhaus Na Bulovce, tätig.

 

Sie ist insbesondere auf alle minimalinvasiven bis invasiven Laser- und ästhetischen Eingriffe spezialisiert, die zu einer Gesichtsverjüngung ohne Skalpell führen.

 


 

MUDr. Věra Šatánková
 

MUDr. Věra Šatánková ist in der Klinik als Spezialistin für Plastische Chirurgie tätig. Ihre Schwerpunkte umfassen insbesondere gesichtschirurgische Eingriffe (Facelift) und Nasenoperationen (Rhinoplastik). Dr. Šatánková ist auch eine anerkannte Expertin für Brustchirurgie, insbesondere für Brustvergrößerung, Bruststraffung, Brustverkleinerung und Kombinations-OPs wie Bruststraffung mit Implantat. Gleichzeitig führt sie auch das komplexe Verfahren Mommy Makeover durch, das eine Silhouetteoptimierung und Körperkonturierung bei Frauen nach Schwangerschaft und Entbindung ermöglicht.

Patienten von Dr. Šatánková schätzen insbesondere ihren individuellen Ansatz, ihr Einfühlungsvermögen, ihren großen Sinn für Ästhetik und eine außergewöhnliche Sorgfalt, die eine Garantie für hervorragende Operationsergebnisse und somit für absolute Patientenzufriedenheit darstellt.

Ausbildung und professionelle Erfahrung

Bildungsstand:

MUDr. Věra Šatánková schloss ihr Studium an der Fakultät für Allgemeinmedizin der Karlsuniversität in Prag erfolgreich ab. 1991 wurde sie für die Allgemeinchirurgie und 1994 für die Plastische Chirurgie akkreditiert.

Berufserfahrung:

Im Rahmen ihrer ärztlichen Tätigkeit sammelte Dr. Šatánková wertvolle Erfahrungen, beispielsweise in der chirurgischen Abteilung des Krankenhauses in Červená Voda, als Assistenzprofessorin an der III. Medizinischen Fakultät der Karlsuniversität und als Ärztin am Universitätsklinikum Královské Vinohrady in Prag oder als Plastische Chirurgin am Institut für Medizinische Kosmetik. Von 1994 bis 2007 arbeitete sie in einer Privatklinik für Plastische Chirurgie in Průhonice. Hier spezialisierte sie sich hauptsächlich auf den Bereich der Ästhetischen Chirurgie. Von 2006 bis 2010 war sie als Fachberaterin für den Bereich der Plastischen Chirurgie in den USA tätig. Dank dieser Tätigkeit erhielt sie den American State Award für außergewöhnliche Fähigkeiten in der Medizin. Von 2010 bis 2012 war sie als Leiterin der Abteilung für Plastische Chirurgie der OB Klinik in Prag tätig. In 2012 übernahm sie die Position der Leiterin des Klinischen Zentrums ISCARE I. V. F. Im Jahre 2020 begann sie mit ABClinic Art & Beauty in Prag-Chodov zusammenzuarbeiten.

Zertifikate und Lizenzen

1993 erhielt die Ärztin ein von der Tschechischen Ärztekammer ausgestelltes Zertifikat, das sie zur Ausübung medizinischer Praxis im Bereich der Allgemeinchirurgie berechtigt. Zwei Jahre später erhielt sie das gleiche Zertifikat für die Plastische Chirurgie. Im selben Jahr erhielt sie auch die Lizenz der Tschechischen Ärztekammer für den Bereich der Plastischen Chirurgie. 2010 erhielt sie vom Gesundheitsministerium ein Zertifikat für medizinische Fachkompetenz im Bereich der Allgemeinchirurgie sowie der Plastischen Chirurgie.

 

Weitere Aktivitäten

MUDr. Věra Šatánková ist ebenfalls im Bereich der Ausbildung der zukünftigen Plastischen Chirurgen tätig, sie widmet sich der Forschung zu Auswirkungen von Brustimplantaten, publiziert Fachtexte und ist häufig im Fernsehen zu sehen, wo sie sich komplex mit der Problematik der Ästhetischen Chirurgie befasst.

 

 

MUDr. Matěj Patzelt ist ein plastischer Chirurg, der derzeit an der Abteilung für plastische Chirurgie des Kráľovské Vinohrady-Universitätskrankenhauses in Prag arbeitet, wo er ein komplettes Spektrum an Operationen durchführt, von Handchirurgie, Defektdeckung, Brustchirurgie, angeborenen Fehlbildungen, und beherrscht auch mikrochirurgische Techniken für Rekonstruktionen und Neupflanzungen. Er ist spezialisiert auf Brustchirurgie, einschließlich Brustrekonstruktion nach Entfernung oder vorbeugender Brustentfernung bei genetischen Mutationen (BRCA, PALB2) und Korrektur von Asymmetrien, die durch Operationen oder Entwicklungsstörungen verursacht wurden. In der ästhetisch-plastischen Chirurgie hat er sich auf Brustvergrößerung und Body Contouring spezialisiert, d.h. Abdominoplastik, Fettabsaugung, postbarriatrische Chirurgie.

Im Rahmen seiner Praxis arbeitete er auch an der Abteilung für Transplantationschirurgie IKEM Prag. Ab dem Jahr 2013 ist er ein Mitglied des Akademischen Senats der 3. Medizinischen Fakultät der Karls-Universität Prag und ab dem Jahr 2015 ist er als Betreuer studentischer wissenschaftlicher Aktivitäten an der 3. Medizinischen Fakultät der Karls-Universität in Prag tätig. MUDr. Matěj Patzelt hat mehrere Auslandspraktika absolviert, beispielsweise in Taiwan, Mexiko, Kenia, Ungarn oder Bulgarien.

Ausbildung

  • 2015–2020 3. Medizinische Fakultät, Karlsuniversität, Doktoratsstudium – Medizinische Biophysik, Ph.D.
  • 2009–2015 3. Medizinische Fakultät, Karlsuniversität, Allgemeinmedizin, MUDr.
  • 2019 Diplom für lebenslanges Lernen ČLK

Kurse

  • Neue Techniken zur Kollagenerneuerung und Vergrößerung der Gesichtskonturen (MUDr. Skála)
  • Anwendung von Botulinumtoxin und Füllungsmaterialien in der korrektiven Dermatologie (MUDr. Moskalyková)
  • Neuheiten in einem umfassenden Konzept der BRCA-Problematik (MUDr. Zárubová)
  • Chirurgische Exzellenz in der Brustvergrößerung basierend auf Wissenschaft (Racanti, M.D.)
  • Medizinisches Training für ästhetisches Management und Injektionstechniken mit Hyaluronsäure (Terzijska, Neradova, Kavkova, M.D.)
  • Weltsymposium für ergonomische Implantate, Gardone, Gardasee 2018, Italien
CMS Mosaic
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie zu. Infos.