Gynäkomastie | Operation & Risiken

Sparen Sie bis zu 70% bei einer Gynäkomastie in unseren tschechischen EU-Schönheitskliniken

Gynäkomastie Überblick | Preise | OP-Vertrag

Planung und Vorgespräch zur Gynäkomastie OP

Vorbereitung der Fettabsaugung (Liposuktion)

Um welche Art der Gynäkomastie es sich handelt, sollte vor der Operation beim Internisten durch eine Ultraschalluntersuchung abgeklärt werden.
  • Gynäkomastie = Entfernung der Brustdrüse
  • Pseudogynäkomastie/Lipomastie = Absaugung des Fettgewebes (bei 90 % aller Patienten handelt es sich um eine Pseudogynäkomastie)
Beachten Sie bitte für die Fettabsaugung die Voraussetzungen für eine OP in Vollnarkose. Unsere Ärzte von CZ-Wellmed besprechen mit Ihnen die erforderlichen Maßnahmen, zu erwartende Risiken, das Absaugverfahren und das Behandlungsziel. Bereiten Sie sich auf die Konsultation gut vor, damit der Arzt all Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantworten kann und Sie ein sicheres Gefühl und ein Vertrauensverhältnis zum Operateur aufbauen können. Vor dem Fettabsaugen werden die Bereiche markiert und zur späteren Dokumentation fotografiert.
© theartofphoto - Fotolia.com
© Africa Studio - Fotolia.com
© BigLike Images - Fotolia.com

Verfahren der Gynäkomastie OP

Ablauf der Fettabsaugung

Ob die Fettabsaugung in Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt wird, richtet sich nach dem Absaugvolumen und dem Behandlungsgebiet. Bei der Fettabsaugung in örtlicher Betäubung oder in Vollnarkose wird etwa 40-50 Minuten vor dem Absaugen der Fettbrust eine Kochsalzlösung in das Behandlungsgebiet eingespritzt.

Die Kochsalzlösung sorgt dafür, dass sich die prallen Fettzellen auflösen und mit den Absaugkanülen abgesaugt werden können.

Bei einer Absaugung in Lokalanästhesie besteht die injizierte Flüssigkeit aus Kochsalzlösung, Lokalanästhetikum sowie Adrenalin (mit gefäßverengender Wirkung).

Das Fettabsaugen der Zellen im Lokalanästhesie-Tumeszensverfahren ist für den Patienten schonender.

Gynäkomastie Überblick | Preisliste | OP-Vertrag

Nachsorge bei der Gynäkomastie OP

Später auftretende Schmerzen lassen sich durch Schmerzmittel lindern. Nach der Fettabsaugung trägt der Patient für vier bis sechs Wochen Kompressionsmieder. Durch konsequentes Tragen kann sich die Haut wieder der veränderten Brustform anpassen. Sie sollten die Heimreise nicht eigenständig mit dem PKW antreten.

Mögliche Risiken bei der Gynäkomastie OP

Die Fettabsaugung des Brustansatzes ist ein chirurgischer Eingriff. Jeder chirurgische Eingriff ist mit Risiken verbunden. Hierzu gehören Infektionen, Nachblutungen, Schwellungen, Sensibilitäts- und Wundheilungsstörungen. Wenn Sie die gegebenen Hinweise und die Anweisungen der behandelnden Ärzte befolgen, lassen sich die Risiken bei einer Fettabsaugung auf ein Minimum reduzieren.
Sehr selten, aber nicht auszuschließen sind: Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen, Haut und Weichteilschäden, Infektionen, Allergische Reaktionen, größerer Blutverlust, Nachblutungen, sowie gewisse Missempfindungen.

Kontaktaufnahme bei Fragen oder Interesse an einer Gynäkomastie Behandlung

Frau Herr Andere
Vorname*
Nachname*
Strasse
PLZ
ORT

Haben Sie Fragen? Hotline: 07161 - 507 28 85

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7161 - 507 28 85
Land
Deutschland Österreich Schweiz andere
Telefon
Handy
E-Mail*

Wunschtermin und Wunschklinik

Wunschklinik
Wunschtermin
Alternativtermin

Rückrufwunsch

Bitte rufen Sie mich zurück
am:
um:

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket
per Post oder
per Email als PDF.
CZ-Wellmed behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

* Pflichtfelder
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie zu. Infos.